Sonntag, 17. Juli 2011

Bombadierung + Impressionen

Liebe Bloggerfreunde,

nun wurdet Ihr mächtig bombadiert;-) Aber jetzt seid ihr wieder mit am Laufenden... Endlich haben wir die Fassadenarbeiten abgeschlossen. Morgen das erste Mal Fensterputzen und dann kommt endlich das scheußliche Gerüst weg. Hier ein paar Impressionen...

 


Eingangsdiele

Eingang Küchen-Ess-Wohnbereich




Der andere Teil von Emil`s Zimmer



Badezimmer




Allrum



Unser Spitz





Nordansicht


Südansicht




Ansicht vom Feldweg

Dienstag, 12. Juli 2011

And the winner is......




grå, grau, grey

Vielen Dank für Eure zahlreichen Kommentare, welches mein schleches Gewissen ins Unermessliche steigern;-) Aber es kommen ja auch wieder andere Zeiten....

Eigentlich haben wir immer von einem roten Häuschen geträumt, Klein-Büllerbü eben, aber als die erste Hauswand durch den Kran an unserer Eicheallee heranschwebte und die Morgensonne darin Schatten wurf, war es um uns geschehen. Lange haben wir nun gehadert, alten Träumen hinterherzuhechten oder uns doch auf die Farbe einzulassen, welche unserem lille sverige hus sehr gut steht und haben uns wie die meisten für euch für grau entschieden. Auch das Argument, dass das Holz arbeiten kann und man keine Zebrastreifen am Profil hat, da es schon grau ist, hat zu unserer Entscheidungsfindung beigetragen. Außerdem darf man ein Holzhaus alle 10 Jahre streichen, da können wir wieder mit der Farbendiskussion anfangen;-)




Mittwoch, 15. Juni 2011

Montag, 13. Juni 2011

Nur noch 2 x schlafen...

wir können es kaum glauben, es ist tatsächlich wahr, nur noch 2 x schlafen und dann wird unser Traum Wirklichkeit:




WIR BAUEN EIN SCHWEDENHAUS!!!

Mittwoch, 1. Juni 2011

Die Basis ist die Grundlage aller Fundamente.....























Das Team von Schwedenplatte hat tolle und verdammt schnelle Arbeit geleistet. Innerhalb 1,5 Tagen war die Thermobodenplatte inklusive Fußbodenheizung fertig.

 Danke Ronny, Alex und Co. für Euer Engagement und lasst Euch das Bayreuther Aktien Original gut schmecken;-)

Donnerstag, 19. Mai 2011

und es geht weiter....



Unser idyllisches Pausenbänkchen...




Montag, 16. Mai 2011

Donnerstag, 21. April 2011

Jetzt gehört es uns

Heute waren wir endlich beim Notar und haben das Grundstück gekauft. Gleich danach haben wir die fränkische Flagge auf dem Grundstück gehisst und den Kauf begossen;-)

Dienstag, 15. Februar 2011

Unser Traum geht in Erfüllung ....



..... wir bauen bald ein Schwedenhaus.

Seit letzten Sommer waren wir am vergleichen, planen, entscheiden und morgen geht nun endlich das Baugesuch von unserem kleinen Schwedenhaus auf unserer Stadt ein.

Bitte drückt uns die Daumen, dass Sie uns alles genehmigen, denn unser Haus ist in Schweden so eingebucht und es könnte im Juni geliefert werden.

Nun wird unser Dekoblog in einen Baublog umfunktioniert;-) Denn wie wir auf der Suche nach "unserem" Anbieter waren hat uns jeder Erfahrungsbericht gefallen und weitergeholfen.

Alles Liebe

Mareike

und so soll es später mal werden:


Freitag, 11. Februar 2011

Werkvertrag und Ablaufplanung

Heute haben wir unseren Vertrag mit G.K. Sverigehus unterschrieben und den Bauablauf festgelegt. Unser Lille Sverige Hus wird, wenn das Landratsamt mitspielt am 20. Juni geliefert - ist das nicht der Wahnsinn?? Wir haben uns irgendwie auf Juli, August eingeschossen und nun vielleicht schon Juni?? Wollen wir mal hoffen, dass alles so gefällt, wie wir uns das gedacht haben

Donnerstag, 30. September 2010

Auswahl der Schwedenhausanbieter



Im Juni 2010 war unsere Idee geboren. Nachdem unser Wunschhäuschen nicht verkauft wird - Erbengemeinsschaft - sind wir zu Plan B übergegangen. Wir verwirklichen unseren Traum und bauen uns ein Schwedenhaus. Ein viertel Jahr haben wir zugebracht und diverse Schwedenhausanbieter unter die Lupe genommen. Im letzten Rennen hat G.K. Sverige Hus (Ekjöhus) gewonnen.

Wichtig war uns bei der Auswahl:
- die Qualität des Hauses
- eigenen Wälder aus denen produziert wird
-Teammontage - sprich das man beim Aufstellen gegen Erlass mitarbeiten kann (viele der kennengelernten Anbieter wollten dies nicht)
- Bestmöglich: dass der Anbieter selbst das Haus aufstellt - hier hat G.K. Sverige Hus das Monopol
- Überzeugung im Energiekonzept
- Sympathie des Anbieters

Somit haben wir uns für G.K. Sverigehus entschieden und sind bis heute sehr glücklich mit der Entscheidung - wir hoffen die Familie Kasper ebenso, auch wenn wir die beiden mit unserem Grundriss etwas strapaziert haben;-)