Mittwoch, 1. August 2012

Seeschätze






Emil und ich waren gestern an unserem See spazieren - ist nur ein paar hundert Meter entfernt. Da es zu windig war, waren wir nur mit den Füßen im Wasser und konnten aber so an einem ganz idyllischen abgelegenen Stück ganz viele Muscheln sammeln - sogar eine noch lebendige Muschel. Für Emil und aber auch für mich die erste Lebende, die wir je gesehen haben... Am Rückweg haben wir noch ein paar Blümchen gepflückt. Schade dass ich meine Kamera nicht dabei hatte - das nächste Mal nehm ich sie mit - ich verspreche es hoch und heilig;-)

Liebe Grüße

Mareike